Honda NT 650 Hawk GT 647

Hawk

So sah sie fast, bis auf die Blinker, im Originalzustand aus. Aber ich kann meine Finger ja nicht davon lassen,  immer ein wenig umzubauen. Ob es eine Verschönerung ist liegt im Auge des Betrachters.

Fischereihafenrennen2012 bilder torsten 005 Da sie inzwischen über 24 Jahre alt ist und über 100000 km auf dem Buckel hat. Und dabei auch nicht immer geschont wurde, soll sie jetzt ihre verdiente Ruhe bekommen. Und als Cafe Racer noch ein paar schöne Jahre verbringen. Geplant ist die Front umzubauen. Es soll wieder ein Rundscheinwerfer, schwarze Stummellenker, kurze schwarze Hebeleien sowie ein kleiner und schönerer Tacho verbaut werden. Als grössere Arbeiten liegen das kürzen und umschweissen des Hecks und verändern der Elektrikan. Die Batterie wandert schwerpunktgünstig nach unten.Shoppen war ich schon und habe mir ein paar nette Dinge zugelegt. P1030470 P1030471 P1030472 P1030474  P1030478 P1030475   Als erstes soll die Gabel umlackiert werden und Faltenbälge bekommen. Bei dem Tacho bin ich mir noch nicht sicher welcher verbaut werden soll. Griffe und Spiegel müssen, in dem Zuge, natürlich auch  neu.   13.03.2015 Die Gabel wurde zum Lacker gebracht und die Reifen habe ich umziehen lassen da es mit der Rennpelle sicherlich Ärger beim TÜV geben würde. Der muss inzwischen auch dringend neu. Seit Mai 2014 ist die Plakette schon abgelaufen. War mit der Hawk aber zum letzten mal nur  beim Fischereihafenrennen gefahren.P1030505.JPGP1030503.JPGP1030507.JPGP1030508.JPGP1030509.JPG Und nicht mehr auf der Strasse. Inzwischen sind die Teile fertig lackiert und ich kann langsam anfangen die Frontpartie wieder zusammenzubauen.P1030514.JPGP1030515.JPG     31.03.2015 Gestern Abend bis in die Puppen noch am Mopped geschraubt. Wollte eigentlich nur mal kurz die Gabel zusammenstecken. Aber wo ich schon dabei bin… Und so wurde es doch bis nach 23,00 Uhr. Dafür habe ich jetzt auch gleich die Faltenbälge, die Stummellenker und die Hebeleien mit angeschraubt. Bei den Lenkerrohren musste ich noch Löcher für die Haltebolzen der Armaturen bohren. Hat aber alles gut geklappt. Allerdings beim zusammenbauen , und so ist es meistens, lief natürlich nicht alles so glatt. Da ich mich wieder dafür entschieden habe, die Lenkerhälften unter die Gabelbrücke zu setzen, liessen sich die Schrauben nur in einer ausgefeilter Reihenfolge anziehen. Aber am Ende passte doch noch alles zusammen.

P1030539.JPG

Stummellenker über oder unter der Gabelbrücke?

Umbau

Hebel, Lenker,Griffe,Faltenbälge.Alles neu.

P1030536.JPGUmbau     Jetzt kommt als nächstes die Elektrik dran. Dazu gehört auch der Tacho, der Hauptscheinwerfer und auch die Batterie die durch den Umbau des Hecks nach unten versetzt werden soll. Die ganzen Arbeiten incl. Heckumbau mit TÜV-Eintrag überlasse ich aber jemandem der mehr davon versteht.  http://shop.meister-s.com Axel Siemoneit hat schon etliche Umbauten abgeliefert und verfügt über reichlich Teile für Streetfighter und Cafe- Racer. .   12.04.2015 Das Heck habe ich schon etwas gestrippt. Auch sind noch ein paar Teile wie Blinker, Tacho und Lenkerenden hinzugekommen. Den Einbau von dem Rücklicht sowie des Kennzeichenträgers überlasse ich auch Axel Simoneit.

P1030582.JPG

Neuer Tacho oben, unten der Alte mit Meilenangabe.

 

Blinker

80er Jahre Originalblinker oben mit 21 Watt Glühlampe , Mitte Nachrüstblinker aus den 90er mit Halogenlampe, unten aktueller kleinster LED-Blinker mit Prüfnummer

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn dann alles eingebaut und den Segen des Tüvs bekommen hat, fehlt nur noch die Lackierung und ein schönes Airbrush. Wie es aussehen soll, wird noch nicht verraten. Näheres beim nächsten Mal.

P1030580.JPGP1030578.JPG

 

Ende Juni

Endlich geht es auch mit der Hawk weiter. Habe von Axel die ersten Bilder bekommen um mit Ihm abzustimmen wie das Heck werden soll. Es sieht schon im Rohzustand wesentlich besser als das fette Originalteil aus. Nur muss die Verkleidung noch an den Tank angepasst werden. Langsam wird es.

 

9 Januar 2016. Inzwischen bin ich aus Australien wieder zurück und freue mich endlich meine Hawk wieder zu haben. Zusammen mit Torsten habe ich sie aus Parchim abgeholt. Ein paar Dinge muss ich noch ändern, aber die wichtigsten Änderungen sind erledigt. Hier zwei Bilder. Leider liegt zuviel Salz auf den Strassen um zu fahren. Aber Hauptsache ich habe sie wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*